Franz Werk

Franz Werk

Franz Werk, Künstler aus Leipzig, Ostdeutschland, geboren in den 90er Jahren, entdeckte seine Leidenschaft für die Kunst bereits in seiner Jugend durch die Begegnung mit der Graffitikultur. Inspiriert durch die Dynamik und den Adrenalinkick des Graffiti-Sprayens, widmete er sich intensiv dieser Kunstform. Er begann mit klassischen Buchstabenmustern auf Fassaden und Zügen, entwickelte sich aber schnell weiter zu komplexen Figuren und großflächigen Murals. Seit über 15 Jahren kreiert er eindrucksvolle Wandgemälde, die auf verschiedenen Urban Art Festivals in Deutschland und Mitteleuropa zu sehen sind. Parallel zu seinen Murals, die überwiegend mit Sprühdosen realisiert werden, widmete sich Werk der Malerei, wobei er sich auf Ölgemälde auf Aluminium spezialisierte. Seine künstlerischen Einflüsse sind vielfältig und reichen von der griechischen Mythologie und klassischer Malerei bis hin zu moderner Urban Art und persönlichen Erlebnissen. In seiner aktuellen Serie “Gewalt und Ästhetik” erkundet Werk die Grenzen zwischen Schönheit und Brutalität, eine Thematik, die in der Kunstgeschichte tief verwurzelt ist. Seine Werke bieten Raum für Interpretation und regen dazu an, die Schönheit in kontrastreichen und oft düsteren Themen zu erkennen. Franz Werk fordert mit seinen kühnen Darstellungen die Betrachter heraus, sich mit den Abgründen der menschlichen Natur und den Konflikten der Gesellschaft auseinanderzusetzen.


Verfügbare Werke

alle Kunstwerke